Das Produkt

Wir haben unser Herz und unser gesamtes Wissen in unsere Produkte investiert. So können wir Ihnen ein in hohem Maße innovatives und leistungsfähiges Vollheizsystem anbieten. Eine Elektroheizung, die sanfte Infrarotstrahlungswärme abgibt. Die abgegebene Infrarot Wärmestrahlung muss mit

IRWE = Infrarot-Wärmeeinheit

bezeichnet werden, und keinesfalls mit Nennstromaufnahme, was eine höhere Wärmeabgabe vortäuscht.Es ist aber lediglich ein höherer Stromverbrauch, der sich in den Kosten niederschlägt.

Deshalb ist es ein Fehler, die Wärmeabgabe in Watt anzugeben.

Irreführend glaubt der Laie, dass mit Watt die Heizleistung angegeben wird.Die Heizleistung ist aber nicht gleichzusetzen mit der Stromaufnahme.

Hier ein Beispiel

Eine Heizplatte mit Glasfaserplatine in der Größe von 115 x 60 x 3 Zentimetern und der Oberflächentemperatur in der Mitte von circa 85 Grad hat eine Stromaufnahme von etwa 850 Watt.Sie erwärmt in derselben Zeit bei gleicher Wärmeabgabe eine gleichgroße Fläche, wie eine gefräste Heizplatte mit etwa 1200 Watt Stromaufnahme.

Von entscheidender Bedeutung ist hier die geringere Stromaufnahme. Diesen Vergleich führt auch Prof. Dr. hab. Meier in seinem Buch „Phänomen Strahlungsheizung" auf. (Expert Verlag; ISBN 978-3-8169-2884-3)

Lassen Sie sich also nicht täuschen!

Bei Strahlungswärme zählt nicht die aufgenommene Stromleistung (Nennstrom), die müssen Sie nur bezahlen. Was zählt, ist die abgegebene Wärmeleistung.

Neuigkeiten

  • Infrarotwelt

    Schopfheimer-
    Straße 25
    79541 Lörrach

    Tel: 
    0 76 21 - 164 000
    Fax:
    0 76 21 - 164 128

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     
  • Besuchen Sie uns auf der
    Regiomesse!

    Wir freuen uns Sie persönlich zu treffen.
    Sie finden unseren Stand uns in Halle 7,
    Platznummer 745.